Sonntag, 11. Dezember 2016

Castagnaccio

für ein Kuchenblech von 25cm Durchmesser

  • 400g Kastanienmehl
  • 2.5 dl Milch
  • 3.5 dl kaltes Wasser
  • 50g Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 20g Pinienkerne
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz 
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  2. Das Kastanienmehl in eine Schüssel sieben. Nach und nach Milch und Wasser darunter rühren bis ein glatter dünnflüssiger Teig entsteht.
  3. Zucker und eine Prise Salz sowie das Olivenöl dazugeben und mischen.
  4. Das Kuchenblech einfetten und den Teig in die Form giessen.
  5. Die Pinienkerne und die Rosmarinnadeln darauf verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. 
  6. Den Kuchen nun für 40 min im Ofen backen.

Tipp: Ein Glas Rotwein oder Dessertwein dazu geniessen.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Coniglio al forno

für 2 Personen

  • 1 halbes Kaninchen zerlegt
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL grüne Oliven, gefüllt mit Peperoni
  • 1 EL schwarze Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 20g Chorizo
  • 50g Landrauchschinken
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Peterli
  • 1dl Hühnerbouillon
  • 0.5dl Weisswein
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer 
  1. Knoblauchzehen und die Oliven in Scheiben schneiden. Den Peterli fein hacken und zur Seite stellen.
  2. Die Zwiebel halbieren in Scheiben schneiden und den Landrauchschinken sowie die Chorizo in Streifen.
  3. Danach die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen, anschliessend ringsum mit Mehl bestäuben.
  4. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  5. In einer Bratpfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Kaninchenteile ringsum anbraten, herausnehmen und in einen Bräter legen.
  6. Nun die Hühnerbouillon sowie den Weisswein dazu giessen, die Oliven und den Knoblauch beifügen. Den Bräter mit einer Alufolie abdecken und das Kaninchen für 30min im Ofen zugedeckt schmoren. Immer wieder etwas von der Flüssigkeit über die Kaninchenteile giessen.
  7. Währenddessen in der Bratpfanne die Zwiebeln zusammen mit dem Landrauchschinken und der Chorizo anbraten.
  8. Für die letzten 10min die Alufolien entfernen.
  9. Vor dem Anrichten den Peterli sowie die Zwiebel-Landrauchschinken-Chorzio Garnitur darüber verteilen.