Samstag, 30. April 2016

Rinds-Hohrücken an Rotweinsauce

für 4 Personen

  • 1kg Rinds Hohrücken
  • 1 EL Senf
  • 4 EL Rotwein
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Zweig Thymian
  • 2 EL Bratbutter
  • Paprika, Curry, Pfeffer

    Sauce 
  • 4dl Rotwein
  • 1dl Kalbsfond
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 KL Maizena
  • 1 EL Cognac
  • 1 KL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  1. Für die Marinade den Senf, 4 EL Rotwein, Worcestersauce, Knoblauchzehen gepresst, Thymianblättchen gezupft, Paprikapulver, Currypulver und Pfeffer gut verrühren.
  2. Das Fleisch mit 2/3 der Marinade bestreichen und für mind. 4 Stunden darin marinieren. 
  3. Backofen auf 240 Gard Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Anschliessend die Marinade vom Fleisch abstreifen. Das Fleisch im Bräter mit etwas Bratbutter im Ofen für 10 min anbraten. Danach die Hitze auf 180 Grad reduzieren und den Braten mit der restlichen Marinade bestreichen. 35-40 Minuten im Ofen braten bis die Kerntemperatur bei 50 Grad liegt. Danach das Fleisch auf dem Ofen nehmen und für ca. 10min zugedeckt stehen lassen, dabei steigt die Kerntemperatur auf 55 Grad.
  5. Währenddessen die Rotweinsauce zubereiten.
  6. Für die Reduktion die Zwiebeln fein hacken und zusammen mit 4dl Rotwein und dem Rosmarinzweig aufkochen und um die Hälfte reduzieren.
  7. Nun das Maizena mit dem Kalbsfond mischen und zur Reduktion rühren, für ca. 3 min köcheln. Mit Cognac, Zucker sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Sonntag, 24. April 2016

Toskanische Pommes

für 4 Personen

  • 1kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Liter Erdnussöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 Zweige Thymian
  • 2 EL Meersalz
  • Pfeffer
  1. Das Erdnussöl in einer hohen Pfanne auf 185 Grad erhitzen.
  2. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Stifte schneiden. Danach in eine Schüssel geben und mit einem Haushaltspapier trocken tupfen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.
  4. Sobald das Öl die Temperatur hat die Kartoffeln dazugeben und unter Rühren frittieren. Nach 4 Minuten die Knoblauchzehen dazugeben und nach weiteren 4 Minuten die Kräuter.
  5. Die restliche Garzeitdauer beträgt 8 Minuten - 2 Minuten vor Schluss das Meersalz und Pfeffer dazugeben.
  6. Mit einer Schaumkelle die Pommes aus dem Öl nehmen und auf einem Haushaltspapier abtropfen. Pommes zusammen mit dem Knoblauch und Kräuter servieren.



Mittwoch, 13. April 2016

Rhabarberkuchen

für 4 Personen

  • 1 Kuchenteig für Blech Durchmesser von 26cm
  • 600g Rhabarber
  • 1 EL Haselnüsse gemahlen
  • 1dl Milch
  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL frischen Ingwerabrieb

  1. Rhabarber waschen und die Fäden ziehen.
  2. Kuchenteig ins Blech legen und mit einer Gabel den Teigboden einstechen.
    Nun mit den Haselnüssen bestreuen.
  3. Die Stängel in Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 35min backen.
  5. Währenddessen den Guss vorbereiten. Milch, Ei, Zucker und den Ingwerabrieb mischen.
  6. Den Guss nach der halben Backzeit darübergiessen.


Dienstag, 5. April 2016

Pierna de cordero al horno

für 4 Personen

  • 800g Lammgigot ohne Knochen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1dl Weisswein
  • 1dl Fleischbouillon
  • 1 Knoblauch
  • 600g kleine Tomaten
  • 4 Rosmarinzweige
  • Salz, Pfeffer 
  1. Tomaten vierteln und den Knoblauch halbieren.
  2. Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 220 Grad vorheizen.
  3. Das Lammgigot mit der einen Knoblauchhälfte einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gigot in eine Bräterform legen und mit Olivenöl beträufeln. Rosmarinzweige, die Tomaten und die Knoblauchhälften dazulegen.
  4. Den Wein sowie die Hälfte der Fleischbouillon dazu giessen.
  5. Für 10min in der unteren Hälfte des Ofen garen. Anschliessend die Hitze auf 200 Grad reduzieren und das Fleisch für 30 min weiterbraten. Nach 15min die restliche Bouillon dazu giessen.