Montag, 29. Februar 2016

Kalbsgeschnetzeltes mit Shiitakepilzen

für 4 Personen

  • 400g Kalbsgeschnetzeltes
  • 100g Shiitakepilze
  • 100g Kräuterseitlinge
  • 1/2 Bund Salbei
  • 8 EL Mandelblätter
  • 2 EL Bratbutter
  • 1dl Rotwein
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Nelke
  • 3 KL Maizena
  • 2dl Kalbsfond
  • 1dl Halbrahm
  • Salz, Pfeffer 
  1. Mandelblätter in einer Bratpfanne rösten, herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Salbei in Streifen schneiden.
  3. Das Kalbsgeschnetzelte trocken tupfen. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Pilze dazugeben und mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Anschliessend alles in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  5. Den Salbei im Bratensatz andünsten, Wachholderbeeren und Nelke dazugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Das Ganze zur Hälfte reduzieren.
  6. Maizena mit dem Kalbsfond vermischen und zusammen mit dem Halbrahm zur Reduktion giessen, aufkochen lassen.
  7. Nun das Fleisch mit den Pilzen zur Sauce geben und erhitzen.
  8. Zusammen mit den Mandelblätter anrichten.


Samstag, 20. Februar 2016

Coleslaw

für 4 Personen

  • 350g Weisskabis
  • 250g Rotkabis
  • 1 grosses Rüebli
  • 1 Apfel säuerlich
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer 
  1. Weiss- und Rotkabis waschen, vierteln und in Streifen schneiden. Das Rüebli und den Apfel rüsten und beides grob raffeln. Alles zusammen in eine Schüssel geben.
  2. Olivenöl und Zitronensaft darüber geben und vermengen. Mit Salz sowie Pfeffer den Salat würzen.
  3. Den Salat im Kühlschrank mindesten für 1 Stunde ziehen lassen.


Freitag, 12. Februar 2016

Party Filet

für 4 Personen
  • 600g Trutenfilet
  • 12 Tranchen Bratspeck
  • 2 dl Vollrahm
  • 4 EL Ketchup
  • 2 EL Cognac
  • 1 EL Senf
  • 4 Spritzer Tabasco
  • Olivenöl
  • Paprika, Salz, Pfeffer             
  1. Trutenfilet in 4 cm dicke Stücke schneiden. Mit Paprika, Senf, Salz und Pfeffer würzen. Den Bratspeck fest um die Medaillons wickeln.
  2. Gratinform mit etwas Olivenöl einfetten und die Filetstücke nebeneinander stellen.
  3. Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 220 Grad vorheizen und das Fleisch für 20-30 min braten.    
  4. Währenddessen den Rahm steifschlagen und mit Ketchup, Cognac sowie Tabasco vermengen. Mit Pfeffer die Sauce abschmecken.
  5. Vor dem Servieren die Sauce über das Fleisch geben.
Beilagen: Pappardelle und Broccoli mit Mandelsplitter



Samstag, 6. Februar 2016

Baumnusspesto

für 4 Personen

  • 110g Baumnusskerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Peterli
  • 100g Parmesan
  • 40g Butter
  • 6 EL Olivenöl
  • 100g Crème fraiche
  • Salz, Pfeffer, Tabasco, Zitronensaft
  1. Baumnusskerne, Knoblauchzehen  zusammen mit dem Peterli (ohne Stiel) und dem Basilikum im Cutter portionenweise fein mahlen, anschliessend in ein Schüssel geben.
  2. Parmesan, Butter und das Olivenöl beifügen und alles gut vermischen. Crème fraiche unter das Pesto rühren und mit Salz sowie Pfeffer, Tabasco und Zitronensaft würzen.