Sonntag, 28. Juni 2015

Feuer-Huhn

für 4 Personen

  • 4 Pouletbrüste
  • 1 Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 grüne Peperoni
  • 1/2 gelbe Peperoni
  • 1/2 rote Peperoni
  • 1 kleine Dose Ananas
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Bratensaucenwürfel
  • 2 dl Wasser
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Single Malt Whisky
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  1. Die Pouletbrüste in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Chilischote fein hacken. Die Peperonis in Würfel schneiden.
  2. In einer hohen Bratpfanne Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und Chilischote darin andämpfen. Die Pouletwürfel dazugeben und gut anbraten.
  3. Whisky dazu giessen und sofort flambieren, mit Weisswein ablöschen.
  4. Die Peperoniwürfel dazu geben und kurz einkochen lassen, danach das Wasser zusammen mit dem Bratensaucenwürfel beifügen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen anschliessen zugedeckt für 30min köcheln lassen.
  6. Die Ananasringe in Stücke schneiden und zum Pot dazugeben - das Ganze für weitere 10min köcheln lassen.
  7. Schnittlauch fein hacken und kurz vor dem Anrichten untermengen.
 

Sonntag, 21. Juni 2015

Papaya-Gurken Salat

für 4 Personen

  • 1 grüne Papaya
  • 1 Salatgurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100g Cherry Tomaten
  • 120g Cashewnüsse
  • 2 Limetten
  • 1 KL Zucker
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Zweige Koriander
  • 1 Chilischote
  1. Die Cashewnüsse in einer beschichteten Bratpfanne leicht rösten und abkühlen lassen.
  2. Den Koriander fein hacken sowie den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Streifen und den weissen Teil in Ringe schneiden, beides beiseite stellen.
  3. In einer Schüssel den Saft von beiden Limetten mit Zucker, Sojasauce und Fischsauce verrühren. Die Knoblauchzehen zur Sauce pressen. Chilischote mit den Kernen fein hacken und ebenfalls hinzufügen.
  4. Salatgurke schälen, längs vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Cherry Tomaten vierteln. Beides kann zusammen mit den Frühlingszwiebeln in die Sauce gegeben werden.
  5. Die Papaya schälen, mit einem grossen Messer viele kleine Spalten hacken und diese Streifen abschneiden. Zusammen mit dem Koriander in die Schüssel geben und alles gut vermengen.
  6. Den Salat für mindestens 30min ziehen lassen.
  7. Salat zusammen mit Cashewnüssen anrichten. 


Sonntag, 14. Juni 2015

Baguette Jeanette

für 2 Baguette

  • 300g Dinkelvollkornmehl
  • 200g Zopfmehl
  • 1.5 TL Salz
  • 15g Hefe
  • 3.5dl lauwarmes Wasser 
  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Hefe zerbröckeln und beigeben. Wasser beifügen und solange kneten bis der Teig glatt und weich ist.
  3. Zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.
  4. Danach den Teig in 2 Portionen teilen und daraus die Baguette formen.
  5. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Wasser bestreichen.
  6. Die Baguette nochmals für 30min gehen lassen.
  7. Baguette mit Mehl bestäuben, mit scharfen Messer quer ca. 1 cm tief 4x einschneiden.
  8. Im Combair-Steam S (Programm Profibacken) 180 Grad für 35 min backen.







Sonntag, 7. Juni 2015

Tortillitas con gambas

für 4 Personen

  • 400g festkochende Kartoffeln
  • 50g Kefen
  • 8 Crevettenschwänze
  • 4 Eier
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer 
  1. Die Kartoffeln schälen und in feine Stängel schneiden. Knoblauchzehen und Chilischote fein hacken. Die Eier gut verklopfen. Die Kefen schräg dritteln.
  2. Backofen mit Ober- und Unterhitze auf 180 Grad vorheizen.
  3. In einer Bratpfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und die Kartoffelstängel für 10 min braten. Danach in eine Schüssel geben und salzen.
  4. In der selben Pfanne nun das restliche Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebel, Knoblauch, Kefen und Chili für 2 min anbraten. Anschliessend zu den Kartoffeln geben und vermengen.
  5. Die verklopften Eier dazugeben und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. 4  ofenfeste Formen mit der Masse füllen und je 2 Crevetten bestücken.
  7. Im Backofen für 15 min garen.