Dienstag, 28. April 2015

Gebratener Reis mit Knoblauch

für 4 Personen

  • 1 Knoblauchknolle
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl
  • 75g Butter
  • 4 Eier
  • 300g Parfümreis
  • 4.5 dl Wasser
  • 2 EL Austernsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Maggi
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Pfeffer 
  1. Parfümreis in einem Sieb unter fliessendem Wasser spülen bis dieses klar ist.
  2. In einer Pfanne das Wasser mit dm Reis aufkochen. Zugedeckt auf ausgeschalteter Platte ca. 15min quellen lassen.
  3. Knoblauchzehen aus der Knolle lösen und in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel fein schneiden und beiseite stellen.
  4. In einem Wok das Öl erhitzen und die Knoblauchscheiben darin frittieren, herausnehmen. Das Öl abgiessen.
  5. Die Butter im Wok warm werden lassen, 6 Knoblauchzehen dazupressen und andünsten. Die Eier verklopfen und im Wok zu Rührei braten. Nun das Reis beigeben und mit braten.
  6. Austernsauce, Soja, Maggi und die frittierten Knoblauchscheiben beifügen und vermengen. Frühlingszwiebeln dazugeben und mit Pfeffer würzen.

Samstag, 18. April 2015

Lachsbrötli

für 2 Personen 
  • 250g Räucherlachs
  • 6 Toastbrotscheiben
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Zwiebel
  • Kapern
  • 1 Zitrone
  • 100g Meerrettichschaum
  • 3 EL Butter
  • Pfeffer 
  1. Toastbrot toasten und in vier Quadrate schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Butter und Meerrettichschaum bestreichen.
  2. Zwiebel und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  3. Das Toastbrot mit dem Räucherlachs belegen. Nach belieben mit Meerrettichschaum, Zwiebelringen, Kapern, Zitronenschnitz und Pfeffer dekorieren.
 



Sonntag, 12. April 2015

Überbackene Rindshuft mit Avocado

für 2 Personen

  • 2 Rindshuftsteaks à 150g
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 80g Alpkäse
  • Salz, Pfeffer, Tabasco, Ingwerabrieb 
  1. Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in einen hohen Behälter geben. Limette auspressen und den Saft in den Behälter hinzu giessen. Knoblauchzehen pressen, den Alpkäse dazu reiben und das Ganze mit dem Stabmixer pürieren. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Tabasco und dem Ingwerabrieb würzen.
  2. Zwiebel in feine Ringe schneiden und beiseite stellen.
  3. Backofen auf 220 Grad Grillfunktion vorheizen.
  4. Rindshuftsteak mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Steaks pro Seite für 2 min anbraten.
  5. Anschliessend die Steaks auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die Avocadomasse über das Fleisch verteilen.
  6. Die Zwiebelringe ebenfalls auf den Steaks verteilen.
  7. Die Steaks für 5 min in der oberen Ofenhälfte überbacken.

Samstag, 4. April 2015

Ostereier mit Kräutermuster

für 10 Eier

  • 10 weisse Eier
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Rapsöl
  • Zwiebelschalen (5 Handvoll)
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Strumpfhose
  • Kochschnur
  • diverse Kräuter, Blätter, Gräser und Blüten von der Natur 
  1. Kräuter, Blätter, Gräser und Blüten in der Natur sammeln.
  2. Die Strumpfhose in 10 Schlauchstücke ca. 7cm länge schneiden.
  3. Die Eier nach belieben mit dem Gesammelten verzieren und mit etwas Wasser anfeuchten, damit es klebt. Ein Stück Strumpf über das Ei stülpen und straffen. Danach die Enden festzwirbeln und mit der Schnur zubinden. Je Straffer der Strumpf desto besser die Abdrücke auf dem Ei.
  4. In einer Pfanne die Zwiebelschalen und Wasser aufkochen. Essig dazugeben und die Eier für ca. 15min darin kochen.
  5. Danach die Eier herausnehmen und den Strumpf sowie das Dekor entfernen. Das Ei nun mit etwas Öl einreiben und in das Osternest legen.