Montag, 29. September 2014

Feigen Tartelettes

für 20 Stück

  • 8 reife Feigen
  • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig
  • 1 Vanilleschote
  • 1dl Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zitrone
  • 2 KL Maizena
  • 1 Eigelb
  1. Die Milch zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, den Samen herauskratzen und zusammen mit der Schote zur Milch geben. Aufkochen, danach vom Herd nehmen und 10min ziehen lassen.
  2. Von der halben Zitronen die Schale abreiben und zusammen mit 2 EL Zitronensaft, dem Maizena und dem Eigelb verrühren.
  3. Nun die Vanilleschote aus der Milch entfernen. Das Eigemisch unter Rühren zur Milch giessen und kurz aufkochen.
  4. Danach die Creme sofort in eine Schüssel geben und auskühlen.
  5. Die Feigen waschen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. Mit einer Stechform den Blätterteig in Rondellen ausstechen, und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Abgekühlte Creme umrühren und pro Rondelle 1 KL Creme in die Mitte geben. Anschliessend eine Feigenscheibe darauflegen. Den Blätterteigrand mit Zucker bestreuen. 
  9. Die Tartelettes für 20-25min im Ofen backen.

Sonntag, 14. September 2014

Fischtriologie mit Venere-Risotto

für 2 Personen

  • 1 Störfilet
  • 1 Forellenfilet
  • 1 Lachsfilet
  • 200g Venere Reis
  • 4 grüne Spargeln
  • 4 weisse Spargeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Halbe Belper Knolle
  • 1 dl Sekt
  • 3 dl Gemüsebouillon
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • 2 dl Milch
  • 1 EL Bratbutter
  • Salz, Pfeffer 
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die Belper Knolle hobeln. Die Fischfilets in schöne Stücke schneiden. Die Spargeln rüsten und vierteln.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und Zwiebel sowie den Knoblauch andünsten. Venere Reis dazu geben und mit dünsten. Anschliessend mit Sekt ablöschen und einkochen lassen. Gemüsebouillon dazu giessen und für 30 min köcheln lassen.
  3. Die Spargeln im Steamer bei 100 Grad dämpfen (grüne Spargeln ca. 15 min die weissen Spargeln für 20 min).
  4. Die Fischfiletstücke mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit Mehl bestäuben.
  5. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Fischfiletstücke auf der Hautseite anbraten. Danach wenden und auf der Fleischseite nur noch kurz fertig braten.
  6. In einer kleinen Pfanne die Milch erhitzen.
  7. Die Belper Knolle wird unter das fertige Risotto vermengt, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die heisse Milch mit einem Mixer aufschäumen.
  8. Nun werden alle Komponenten zusammen angerichtet.

Dienstag, 9. September 2014

Schweinefilet-Medaillon an Pilzsauce

für 4 Personen

  • 500g Schweinefilet
  • 200g Eierschwämme
  • 200g Champignons
  • 1 Bund Peterli
  • 1dl Weisswein
  • 2 TL Senf
  • 2dl Rahm
  • 20g Butter
  •  1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 1 EL Mehl
  • 1 Würfel Fleischbouillon
  • Salz, Pfeffer  
  1. Knoblauch und Zwiebel fein hacken, die Eierschwämme zerkleinern und die Champignon in Scheiben schneiden.
  2. Schweinefilet in Medaillons schneiden, würzen und mit Mehl bestäuben. Anschliessend in einer Bratpfanne in heissen Öl anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die Butter zum Bratensatz geben und schmelzen lassen, dann den Knoblauch und die Zwiebel darin andünsten. Eierschwämme und Champions hinzufügen, und mit dünsten lassen.
  4. Mit Weisswein ablöschen, den Senf darunterziehen und mit Salz, Pfeffer und Würfel Fleischbouillon würzen.
  5. Zum Schluss den Rahm dazu giessen, aufkochen lassen und den gehackten Peterli beifügen.
  6. Die Medaillons zurück in die Sauce geben und kurz erwärmen.

Beilage: Wildreis



Montag, 1. September 2014

Vanillelikör

ergibt 2 dl

  • 100g Zucker
  • 1dl Wasser
  • 2 Vanilleschoten
  • 1dl brauner Rum
  1. Wasser, Zucker und 1 Vanilleschote ausgekratzt zusammen aufkochen.
  2. Den entstandenen Vanille-Zuckersirup abkühlen lassen.
  3. Rum und den Sirup mischen und in eine Flasche abfüllen. 1 Vanilleschote etwas einritzen und in die Flasch dazugeben.